top of page
Anker 1

»Dennis Gastmann ist ein außergewöhnlicher Reporter, der uns nicht als Wissender, sondern als Fragender durch die Welt führt. Mit großen Augen schaut er sich alles an, fragt nach, probiert aus – und staunt.«

(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Es gibt sie noch, die großen Abenteuer – und Dennis Gastmann hat sie erlebt. Er ging nach Canossa, zu Fuß über die Alpen, reiste nach Pitcairn Island und begegnete den Urenkeln der Meuterer von der Bounty, tauchte mit Haien, tanzte in einer Stierkampfarena mit dem Tod und sauste über die legendäre Bobbahn von St. Moritz. Er traf Heilige und Hexer, Asketen und Oligarchen, interviewte den Ku-Klux-Klan, landete in den Fängen des russischen Geheimdienstes und fuhr auf einem »Beschneidungszug« durch Istanbul.


Dennis Gastmann hat etwa hundert Länder auf allen Kontinenten bereist – als Schriftsteller, TV-Reporter und »Guerilla-Korrespondent« der ARD-Auslandsmagazine. Er studierte Politik und Journalistik in Hamburg, volontierte im Norddeutschen Rundfunk, arbeitete als Filmemacher für die Sendungen »extra 3«, »ZAPP« und »Panorama« und erfand eines Tages seinen eigenen Traumberuf: »Weltreporter«.

Gastmann wurde dreimal für den Grimme-Preis nominiert und mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Axel-Springer-Preis und dem Goldenen Prometheus – gemeinsam mit Ina Müller. Er doziert seit Jahren an der ARD.ZDF medienakademie, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz und der Akademie für Publizistik in Hamburg. Gastmann gehört zum Kolumnistenkreis des Reisemagazins MERIAN und ist stolzer Träger des höchst inoffiziellen Adelstitels »Letzter Kaiser von Ladonien«.

Dennis Gastmann lebt in Hamburg und arbeitet in der ganzen Welt. Zuletzt erschien "Dalee", sein erster Roman, bei Rowohlt Berlin. "Ein phantastischer Abenteuerroman, eine phantastische Parabel auf das Leben", ARD – "titel, thesen, temperamente". Im August 2024 kehrt Gastmann literarisch zu seinen Wurzeln als Reiseschriftsteller zurück – mit "Der blaue Lampion – Stories von unterwegs".

Reisekind_edited.jpg

»Gastmann ist ein wundervoller Reiseautor mit einem Gespür für skurrile Situationen und der Begabung für schillernde Menschenporträts«

(FOCUS)

bottom of page